Skip to main content

Hochwertige Raumaufwertung durch Tapeten in Holzoptik

Moderne Tapeten bieten unzählige Möglichkeiten, Wände entsprechend des gewünschten Einrichtungsstils hochwertig zu gestalten. Vor allem Tapeten in Holzoptik verschönern jeden Raum und sind dabei vielseitig einzusetzen.
Holzoptik-Tapeten im rustikalen Stil
Der Klassiker unter den Tapeten, die eine Wandverkleidung aus Holz täuschend echt imitieren, ist in der Optik eines eher dunklen Holzes, das an Hüttenwände erinnert. So eignen sich diese Tapeten, um ein besonders behagliches, gemütliches Wohnambiente zu schaffen, das an die gute alte Bauernstube oder an Chalets erinnert. Wer zu den rustikalen Holztapeten rot-weiß karierte Wohntextilien, beispielsweise als Gardine oder Sesselbezug, wählt, holt sich das Berghütten-Ambiente in die eigenen vier Wände. Chic und elegant wird der rustikale Stil, indem man mit Wohndecken aus Fellimitat, mit Gold und Weiß in Form von klassischen Stehlampen oder Kronleuchtern den Raum gestaltet.


Tapeten in Holzoptik für den skandinavischen Stil

Völlig anders ist die Wirkung einer Fototapete, wenn sie helles oder weiß lasiertes Holz nachahmt. Naturbelassene Fichten-Optik und weiße Holzlasuren wirken freundlich und behaglich und passen ideal zum skandinavischen Einrichtungsstil. Vor einer hellen Tapete in Holzoptik wirkt ein großer Ohrensessel in einer fröhlichen Farbe wie Hellblau oder Cremeweiß besonders gemütlich und einladend. Klassische Elemente des skandinavischen Designs wie helle Vorhänge, viel Weiß, Akzente in Pastelltönen und moderne Möbel wirken vor hellen Holzoptik-Tapeten stilvoll und stimmig.


Moderner Shabby Chic mit Holzoptik-Tapeten

Tapeten, die eine leicht verwitterte Holz-Wandverkleidung nachahmen, passen hervorragend zum Shabby Chic und sorgen für einen besonders individuellen Charakter der Wand. Wer bereits Möbelstücke in Shabby-Chic-Optik besitzt, wie etwa eine auf alt gemachte Vitrine mit Patina, kann diese Möbel durch eine dazu passende Holzoptik-Tapete noch ausdrucksstärker in Szene setzen. Ein gelungener Stilbruch wird durch eine Shabby-Chic-Holztapete in Kombination mit modernen und eleganten Möbelstücken, wie einem großen weißen Velourssofa oder einer Kommode in hochglänzendem Klavierlack erreicht.


Weiße Holztapeten für maritime Räume

Ahmen die Tapeten weiß lasierte Holzwände nach, lassen sich damit Räume im maritimen Einrichtungsstil hervorragend komplettieren. Vor einer weißen Wand in Holzoptik wirken maritime Accessoires wie ein Steuerrad, Rettungsring, Anker aus Holz oder Messing oder ein Spiegel in Bullaugen-Form besonders authentisch. Wird der Raum zudem in der klassischen Farbgebung Weiß und Dunkelblau eingerichtet und etwa um einen Couchtisch aus einer Holzkiste, Lampen aus Treibholz oder Rattanmöbel ergänzt, entsteht ein behagliches Ambiente, das Urlaubsgefühle auslöst.
Holzoptik im Schlafzimmer
Jedes Schlafzimmer lässt sich mit einer auf die Möbel farblich abgestimmten Tapete in Holzoptik aufwerten. Tapeten in zurückhaltenden Farben, also Weiß-, Creme- und Beigetönen mit dezenter Maserung passen sowohl zu klassischen Holzbetten als auch zu modernen Boxspringbetten. Ist der Raum eher klein, sollte man keine allzu dunkle Holztapete auswählen. Mit einer dekorativen Holztapete braucht ein Schlafzimmer nicht mehr viel Einrichtungsgegenstände oder Accessoires, um gemütlich und behaglich zu wirken.


Holzoptik-Tapeten eigenen sich hervorragend als hochwertige Wandgestaltung, um ein behagliches und ansprechendes Wohnambiente zu erzielen und eignen sich ideal, um dem jeweiligen Einrichtungsstil gekonnt zu ergänzen und zu betonen.
Bilder & Text wurden uns von fototapete.de zur Verfügung gestellt.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *